Was ist das ?

Die Aviva - Methode besteht aus einer Reihe von Übungen, die eine stärkende und

belebende Wirkung auf das Becken haben und ausgleichend auf das Hormonsystem wirken.

Dadurch kann man bei verschiedensten Beschwerden vorbeugen und diese auch wieder in Ordnung bringen.

A v i v a   ist wirkungsvoll, macht Spass und ist leicht zu erlernen - für mehr Lebenslust und Lebensfreude!

 

Wann hilft Aviva?

A v i v a   unterstützt bei :

  • der Regulierung des Menstruationszyklus, auch bei Schmerzen
  • Problemen in den Wechseljahren
  • Beschwerden wie z. B. Zysten und Myomen
  • Kinderwunsch - auch für Paare
  • Darmproblemen wie z. B. Verstopfung
  • Inkontinenz
  • Männerthemen, wie Prostatagesundheit
  • der Wiederherstellung des Tonus, des gesunden inneren Spannungszustandes
  • Beweglichkeitsproblemen
  • Schwäche und Unregelmässigkeiten im Hormonhaushalt, auch nach längerer Einnahme von Hormonen wie z. B. die Pille
  • bei innerem Kältegefühl
  • ..........individuell zu erspüren, wie es wirkt !!

Im Einklang

mit der Kraft

des MONDES...

 

Harmonisiere

deinen MONDZYKLUS

und stelle dein

kosmobiologisches

Gleichgewicht

wieder her.....durch

AVIVA!

Wer hat Aviva entwickelt ?

Die Aviva - Methode wurde von   A V I V A    S T E I N E R   ( geb. 15. 2. 1930 in Budapest ), einer Bewegungstherapeutin in 30 - jähriger Forschungsarbeit entwickelt. Sie lebt seit ihrer Kindheit in Israel, wo sie viele Jahre lang ihr Wissen weitergegeben hat.

 

L I V I A   T Ö T H , ihre Schülerin, die fast 70 - jährig die erste Ausbildung in Österreich 2012 gehalten hat, hat Avivas Arbeit aufgegriffen, in zahlreichen Treffen mit Aviva Informationen gesammelt und diese in Buchform gebracht.

Ihr ist es zu verdanken, in Jahren des Engagements mit viel Liebe, dass die Aviva - Methode in Ungarn auch von Ärzten als wertvolles Hilfsmittel geschätzt und anerkannt wird und ihren Platz in der Gesundheitsvorsorge von Frauen aber auch von Männern hat.

Ich war bei der Ausbildung in Zell / Pram ( OÖ ) im Jänner dabei, nachdem ich 2 Monate zuvor die Übungen von Beate Plangger kennengelernt hatte und mehr darüber erfahren wollte.

Dabei hatte ich die Ehre, diese starke bemerkenswerte Frau kennenzulernen.

Sie verstarb mitten im freudigen Tun für wichtige Innovationen der Lehre der Aviva - Methode im Jänner 2014.

 

B E A T E    P L A N G G E R   hat die erste Ausbildung in Österreich organisiert und

leitet mittlererweile selber die Ausbildungen im deutschsprachigen Raum.

 

Sie ist weiters Initiatorin von Neuerungen : die CD, Begleitmusik zu den Übungen, wurde von einer österreichischen Band neu aufgenommen, und eine Neuauflage des Buches mit vielen Zusatzinformationen und anschaulichen hilfreichen Fotos der

Übungen herausgegeben - ein tolles Praxisbuch!

 

Ausserdem leitet sie seit vielen Jahren MAZDAZNAN - Seminare und ist Begründerin des A v i v a  -  N e t z w e r k s.

 

 

 

 

Ausbildung

in Schloss Zell/Pram (OÖ)

Jänner 2012

 

Livia Töth:

2. Reihe, 2. v.links

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fortbildung

in Nürnberg

Feber 2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eigenverantwortung

Die Übungen der A V I V A  -  M e t h o d e  ersetzen keinen Arzt und werden in voller Eigenverantwortung durchgeführt.